Verschiedenes Verschiedenes
Zikula 1.4.3 mit überarbeiteten Authentifizierungsmethoden

Montag, 11. Juli 2016

Craig Heydenburg hat in den letzten Wochen die Benutzerverwaltung (Users-Modul) im Zikula-Core zur Unterstützung von Twig und Symfony Forms überarbeitet. Doch damit nicht genug: er hat zudem jegliche Funktionalität in Bezug auf die Registrierung und die Anmeldung von Benutzern in ein eigenes Systemmodul namens ZAuth separiert, welches ebenfalls im Core enthalten ist.

Als Teil dieser Auslagerung wurden die Schnittstellen zur Implementierung von Authentifizierungsmethoden generalüberholt. Damit wird es nun einfacher, andere Wege zur Erstellung neuer Benutzer und zum Login derselben anzubieten. Ein Beispiel hierfür ist das OAuth-Modul, mit dem Anmeldungen basierend auf dem OAuth-Standard durchgeführt werden können. Aktuell werden darüber bereits die Anbieter Github und Google unterstützt. Damit kann man sich ganz einfach mit einem bestehenden Github- oder Google-Konto auf Zikula-Seiten, die das Modul installiert haben, anmelden.

Zwar waren solche Authentifizierungsmethoden zuvor bereits möglich, mit den neuen Schnittstellen ist das Ganze aber wesentlich einfacher für den Modulentwickler. Darüber hinaus sind die Anbelange besser getrennt, da das Benutzermodul sich nun ausschließlich auf das User-Management konzentrieren kann.

 

Weitere Beiträge in Kategorie Verschiedenes

^