Erweiterung des MUSeo-Moduls

in  Zikula Apps  , , ,

Erweiterung des MUSeo-Moduls

Das Modul MUSeo von Michael Ueberschaer ist eine ModuleStudio-basierte Lösung zum Erfassen von suchmaschinenrelevanten Metatags für beliebige Einzelseiten einer Zikula-Präsenz. Aktuell laufen die ersten Schritte für die Version 2.0.0 mit erweitertem Funktionsumfang.

Neben einigen neuen Feldern und Angaben, z. B. für Social Media Funktionen, soll die kommende Hauptversion im Wesentlichen zwei neue Funktionen mitbringen:

Erstens soll es möglich sein, direkt eine Vorschau der voraussichtlichen Darstellung des Eintrags der Seite in Google-Ergebnislisten einzusehen. So kann man bereits während der Erfassung sehen, inwieweit die gewählten Kurzbeschreibungstexte und Keywords die gewünschte inhaltliche Optimierung abbilden. Als Vorlage dient hierzu ein SEO-Plugin für WordPress.

Zweitens soll das Modul einen Hook Provider erhalten, damit die Daten und Eingaben für eine bestimmte Content-Seite oder einen bestimmten News-Artikel nicht separat erfolgen müssen, sondern direkt beim Bearbeiten mit hinterlegt bzw. geändert werden können.

Sobald die Implementierung fortgeschritten ist, werden die Neuerungen in einem Folgeartikel vorgestellt.

Weitere Beiträge in Kategorie Zikula Apps

Spannende Neuerungen im Zikula Core
- In Zikula 3 werden endlich weitere hilfreiche Funktionen von Symfony verwendet. Zikula 2.x hat bereits auf Symfony 3.4.x aufgesetzt, aber aus Rücksicht auf die Abwärtskompatibilität noch nicht alle …
Neue Versionen von Content und MultiHook
- Seit gestern steht das Content-Modul in der Version 5.1.0 zum Download bereit. Zu den neuen Funktionen zählen neben kleineren Verbesserungen, etwa für den Inhaltstyp zur Integration von Informationen …
Flexible Einstellung von Sichtbarkeiten im Content-Modul
- Schon in einer sehr frühen Generation des Content-Moduls zur Inhaltsverwaltung gab es die Möglichkeit, ein Inhaltselement nicht für alle Besucher, sondern entweder nur für alle angemeldeten Nutzer …
Neuer private-Modus im Generator zur alleinigen Anzeige eigener Daten
- In ModuleStudio gibt es für jede Entität eine Einstellung namens ownerPermission. Dieser Schalter legt fest, ob Benutzer in der Lage sein sollen, (lediglich) ihre eigenen Daten zu verwalten und zu …
Zikula Core 3 bietet Mittel für dynamische Formularelemente
- Das Profile-Modul von Zikula bietet seit langer Zeit die Möglichkeit, die einzelnen Angaben der Benutzerprofile flexibel zu verändern und nach Belieben zu konfigurieren. Diese Funktionalität wurde im …