Zikula 1.4.0 RC3 veröffentlicht

in  Zikula Apps , , ,

Zikula 1.4.0 RC3 veröffentlicht

Das Zikula-Team hat den dritten Release-Kandidat für den Zikula Core 1.4.0 veröffentlicht. Sofern keine gravierenden Probleme mehr auftreten, wird dieser RC nach Feedback der Community vermutlich zum finalen Release erklärt. Gleichzeitig wurde auch der RC1 von Zikula 1.3.10 freigegeben.

Die Version 1.4 bringt einige neue Technologien und Werkzeuge mit sich. Im Frontend-Bereich werden beispielsweise nun jQuery und Bootstrap per Standard verwendet, Prototype nur noch aus Gründen der Abwärtskompatibilität mitgeführt. Aber auch unter der Haube hat sich sehr viel getan, da 1.4.0 eine Symfony-basierte Modulstruktur einführt, die den sanften Übergang zu Zikula 2.0.0 ermöglicht.

Wir haben bereits ein Projekt mit Zikula 1.4 laufen, das wir beim im Juli anstehenden Camp vorstellen werden.

Weitere Beiträge in Kategorie Zikula Apps

Zikula Core Dokumentation in neuem Gewand
- Schon seit einiger Zeit werden im GitHub-Repository des Zikula Core die Dinge dokumentiert, die zusätzlich zu den Handbüchern von Symfony, Doctrine, Twig, Bootstrap usw. zu beachten sind. Nun wurde …
Weitere neue Features in Zikula Core 3
- Nachdem wir bereits in einigen Artikeln zu Zikula 3 die Änderungen unter der Haube, umfangreiche Modernisierungen, Möglichkeiten für dynamische Formulare und Neuerungen rund um Übersetzungen …
Zikula 3 bringt zahlreiche Neuerungen rund um Übersetzungen
- Nachdem zwischen den Jahren der komplette Unterbau von Zikula 3 auf Stand gebracht worden ist, hat sich der nächste Sprint dem Übersetzungssystem gewidmet. In diesem Beitrag wird kurz dargestellt, …
Zikula startet modernisiert ins neue Jahr
- Im Rahmen des letzten Sprints wurde der Unterbau von Zikula 3 auf den neuesten technischen Stand gebracht. Im Folgenden wird kurz zusammengefasst, was hierbei genau passiert ist. Twig 3 Als erstes …
Zikula Benutzer und Gruppen in DokuWiki verwenden
- In Zikula lassen sich mit Hilfe unterschiedlicher Authentifizierungsmethoden Nutzer auf verschiedenen Quellen einbinden und mischen. So kann man sich beispielsweise mit dem OAuth-Modul via Facebook, …