Neues Menümodul in Zikula 1.4.4

in  Zikula Apps  , , ,

Neues Menümodul in Zikula 1.4.4

Die kommende Zikula Core-Version 1.4.4 hat ein neues Systemmodul an Bord. Mit dem MenuModule lassen sich unterschiedliche Menüs definieren und einsetzen. Damit werden die bisherigen Blöcke (z. B. extmenu, menutree) abgelöst, die jedoch aus Gründen der Abwärtskompatibilität weiter vorhanden sind und erst mit der Version 2.0 entfernt werden.

Das neue Modul basiert auf dem KnpMenuBundle, welches wiederum die Bibliothek KnpMenu integriert. Dabei handelt es sich um eine objektorientierte Bibliothek zum Erstellen und Darstellen jeglicher Menüs. Insbesondere wird auch eine Twig-Integration direkt mitgeliefert. Ein für Modul- und Theme-Entwickler interessanter Aspekt ist hierbei, dass sich Menüs nun auch programmatisch sehr einfach erstellen lassen. Der interessierte Leser sei hierbei auf die Dokumentation und einen zusätzlichen Artikel verwiesen.

Weitere Beiträge in Kategorie Zikula Apps

Zikula Aktualisierung 2.0.13 mit Sicherheitspatches von Symfony
- Der Zikula Core ist soeben in der Version 2.0.13 erschienen, da eine Reihe von sicherheitsbezogenen Änderungen in Symfony eingeflossen sind. Hier der Link zu den einzelnen Änderungen: Changelog für …
Unterschiedliche Startseiten je Domain oder Einstellung einbinden
- Eine häufige Anforderung besteht darin, die Startseite eines Projektes individuell anzupassen. Zikula bietet zwar die Möglichkeit, eine Controller-Aktion sowie die zu übergebenden Argumente in der …
Spannende Neuerungen im Zikula Core
- In Zikula 3 werden endlich weitere hilfreiche Funktionen von Symfony verwendet. Zikula 2.x hat bereits auf Symfony 3.4.x aufgesetzt, aber aus Rücksicht auf die Abwärtskompatibilität noch nicht alle …
Neue Versionen von Content und MultiHook
- Seit gestern steht das Content-Modul in der Version 5.1.0 zum Download bereit. Zu den neuen Funktionen zählen neben kleineren Verbesserungen, etwa für den Inhaltstyp zur Integration von Informationen …
Flexible Einstellung von Sichtbarkeiten im Content-Modul
- Schon in einer sehr frühen Generation des Content-Moduls zur Inhaltsverwaltung gab es die Möglichkeit, ein Inhaltselement nicht für alle Besucher, sondern entweder nur für alle angemeldeten Nutzer …