Rewrite von Content geplant

in  Zikula Apps  , , , , ,

Rewrite von Content geplant

Eines der wichtigsten Module für Zikula ist Content, da es in vielen Projekten als gemeinsames Dach fungiert und Inhalte aus unterschiedlichen Quellen in eine einheitliche Schnittstelle zu den Redakteuren bringt. Daher ist es unabdingbar, dieses Modul fit für die aktuelle Generation Zikula 2.x zu machen.

In den letzten Wochen haben wir überlegt, was konzeptionell für eine neue und modernisierte Version 5 des Content-Moduls notwendig ist. Anfang Januar ging es dann endlich an die ersten Schritte: die Modellierung des Moduls. Der aktuelle Zwischenstand des ModuleStudio-Modells ist auf GitHub verfügbar. Auch bei der Projektplanung bzw. der Ticketverwaltung wurden bereits erste, noch geringfügige Schrittchen gemacht.

Gegenwärtig sind wir in Kundenprojekten eingebunden. Sobald sich zeitlich eine Lücke auftut, werden wir mit der Umsetzung beginnen.

Weitere Beiträge in Kategorie Zikula Apps

Zikula Aktualisierung 2.0.13 mit Sicherheitspatches von Symfony
- Der Zikula Core ist soeben in der Version 2.0.13 erschienen, da eine Reihe von sicherheitsbezogenen Änderungen in Symfony eingeflossen sind. Hier der Link zu den einzelnen Änderungen: Changelog für …
Unterschiedliche Startseiten je Domain oder Einstellung einbinden
- Eine häufige Anforderung besteht darin, die Startseite eines Projektes individuell anzupassen. Zikula bietet zwar die Möglichkeit, eine Controller-Aktion sowie die zu übergebenden Argumente in der …
Spannende Neuerungen im Zikula Core
- In Zikula 3 werden endlich weitere hilfreiche Funktionen von Symfony verwendet. Zikula 2.x hat bereits auf Symfony 3.4.x aufgesetzt, aber aus Rücksicht auf die Abwärtskompatibilität noch nicht alle …
Neue Versionen von Content und MultiHook
- Seit gestern steht das Content-Modul in der Version 5.1.0 zum Download bereit. Zu den neuen Funktionen zählen neben kleineren Verbesserungen, etwa für den Inhaltstyp zur Integration von Informationen …
Flexible Einstellung von Sichtbarkeiten im Content-Modul
- Schon in einer sehr frühen Generation des Content-Moduls zur Inhaltsverwaltung gab es die Möglichkeit, ein Inhaltselement nicht für alle Besucher, sondern entweder nur für alle angemeldeten Nutzer …