Erster Prototyp für neue Content-Oberfläche

in  Zikula Apps , , , , ,

Erster Prototyp für neue Content-Oberfläche

Nach einigen Experimenten steht nun ein schöner Entwurf für das neue UI zur Seitenverwaltung bereit. Der wichtigste vorgelagerte Schritt war die Entscheidung für ein neues Konzept für Seitenlayouts. Denn die vorgefertigten Standardlayouts werden dem heutigen Maß an Flexibilität mit beliebigen Grid-Kombinationen nicht mehr gerecht. Also war ein neuer Ansatz gefragt und der besteht im Wesentlichen daraus, dass sich das Layout-Grid automatisch aus den einzelnen Inhaltselementen ergibt und nach Belieben angepasst werden kann.

Insgesamt ist das ein schönes Proof of Concept, aber eben auch noch nicht viel mehr. Was gegenwärtig insbesondere noch fehlt, ist die Möglichkeit, abweichende Breiten für andere Viewports zu definieren. Das steht aber auf der Liste. Vorher sind allerdings noch einige andere Baustellen zu bearbeiten, um die Migration des Content-Moduls hin zu Zikula 2 an sich weiter fortzuführen. Die Bearbeitung der einzelnen Inhalte wird am Ende voraussichtlich in modalen Fenstern passieren, so dass man die Ansicht zur Bearbeitung und zum Arrangement der Seite im Prinzip nie verlassen muß.

Weitere Beiträge in Kategorie Zikula Apps

Zikula 4 und ModuleStudio - Weitere Integration mit dem EasyAdminBundle
- Im letzten Beitrag wurde unter anderem dargestellt, dass Zikula 4 nun das EasyAdminBundle (EAB) integriert um das alte Admin-Interface abzulösen. Zwischenzeitlich sind die Arbeiten daran etwas …
Zikula 4 - Weiteres Ausmisten im Gange
- Getreu dem Motto Wer loslässt, hat die Hände frei wird der Zikula Core gegenwärtig ausgemistet: das Ziel ist es, wieder ein schlankes System zu schaffen, welches nicht jede Funktionalität selbst …
Zikula 4 - Fokus auf die eigenen Stärken
- Im Juli haben wir noch etwas zaghaft damit begonnen, historischen Ballast aus dem Zikula Core zu entfernen. Unter anderem wurden spezielle Themes und das Hook-System ausgesondert. Während der letzten …
Zikula 4 - Die Schlankheitskur beginnt
- Bereits vor einiger Zeit sind die Gedankengänge gereift, in welche Richtung sich der Zikula Core 4 bewegen wird. Die wohl wichtigste Änderung besteht darin, dass Zikula nicht mehr Symfony und …
Monitoring von Queues mit dem Symfony Messenger
- Der Symfony Messenger kann über unterschiedliche Transporte mit diversen Queue-Technologien eingesetzt werden, zum Beispiel AMQP, Redis, Amazon SQS oder Doctrine. Um die Messages in den Queues …