Neuer private-Modus im Generator zur alleinigen Anzeige eigener Daten

in  Zikula Apps  , ,

Neuer private-Modus im Generator zur alleinigen Anzeige eigener Daten

In ModuleStudio gibt es für jede Entität eine Einstellung namens ownerPermission. Dieser Schalter legt fest, ob Benutzer in der Lage sein sollen, (lediglich) ihre eigenen Daten zu verwalten und zu bearbeiten. Diese Option kann in vielen Anwendungsfällen nützlich sein: in einem Magazin, das Beiträge von mehreren Autoren veröffentlicht, soll beispielsweise jeder Nutzer neue Beiträge einreichen, aber auch nur seine eigenen Beiträge bearbeiten können. Oder vielleicht möchte man in einem Urlaubsportal den Nutzern die Möglichkeit bieten, eigene Reiseangebote einzustellen und diese auch zu verändern. Natürlich soll aber die Veränderung fremder Angebote nur für Moderatoren und Administratoren erlaubt sein.

Während der letzten Monate ist diese Funktionalität nach und nach um weitere Details erweitert worden, zum Beispiel in Bezug auf die Relationen zwischen mehreren Entitäten mit ownerPermission. Wenn etwa jedes Reiseangebot mehrere Tarife haben kann, so steht einem Nutzer beim Anlegen oder Bearbeiten eines Tarifes auch nur die eigenen Reiseangebote zur Auswahl. Oder in einer Kundenverwaltung kann jeder Benutzer seine eigenen Kunden, Ansprechpartner und Adressen anlegen, wobei beim Bearbeiten von Adressen und Ansprechpartnern nur die eigenen Kunden zugeordnet werden können.

Nun gibt es wieder eine neue Ergänzung: für jede Entität mit ownerPermission wird jetzt eine Konfigurationseinstellung generiert, mit der sich der sogenannte private mode aktivieren lässt. Dieser erweitert die Eigner-basierte Filterung auch auf Lesezugriffe: auch bei der reinen Ansicht und den Zugriff auf Datensätze werden nur noch eigene Daten zugelassen. Im privaten Modus sieht also jeder Nutzer auch lediglich seine eigenen Daten. Ein mögliches Beispiel hierfür ist, dass jeder Benutzer ein Kunde ist und seine eigene Adresse und Zahlungsdaten verwaltet, aber natürlich keine Daten anderer Kunden sehen darf. Weitere Beispiel sind Job-Bewerbungen, andere Arten von Bewerbungen, Stimmzettel für Wahlen, Informationen über Gesundheit und Finanzen, Kaufhistorien, usw.

Weitere Beiträge in Kategorie Zikula Apps

Ein Blick auf die Entwicklungen des News-Moduls
- Das News-Modul von Zikula blickt auf eine lange Historie zurück. Schon als ich vor etwa 20 Jahren das erste mal mit PostNuke in Berührung kam, war dort ein News-Modul an Bord. War die Funktionalität …
Zikula Aktualisierung 2.0.13 mit Sicherheitspatches von Symfony
- Der Zikula Core ist soeben in der Version 2.0.13 erschienen, da eine Reihe von sicherheitsbezogenen Änderungen in Symfony eingeflossen sind. Hier der Link zu den einzelnen Änderungen: Changelog für …
Unterschiedliche Startseiten je Domain oder Einstellung einbinden
- Eine häufige Anforderung besteht darin, die Startseite eines Projektes individuell anzupassen. Zikula bietet zwar die Möglichkeit, eine Controller-Aktion sowie die zu übergebenden Argumente in der …
Spannende Neuerungen im Zikula Core
- In Zikula 3 werden endlich weitere hilfreiche Funktionen von Symfony verwendet. Zikula 2.x hat bereits auf Symfony 3.4.x aufgesetzt, aber aus Rücksicht auf die Abwärtskompatibilität noch nicht alle …
Neue Versionen von Content und MultiHook
- Seit gestern steht das Content-Modul in der Version 5.1.0 zum Download bereit. Zu den neuen Funktionen zählen neben kleineren Verbesserungen, etwa für den Inhaltstyp zur Integration von Informationen …