Spannende Neuerungen im Zikula Core

in  Zikula Apps , , , , ,

Spannende Neuerungen im Zikula Core

In Zikula 3 werden endlich weitere hilfreiche Funktionen von Symfony verwendet. Zikula 2.x hat bereits auf Symfony 3.4.x aufgesetzt, aber aus Rücksicht auf die Abwärtskompatibilität noch nicht alle Potenziale ausgereizt. Die aktuelle Arbeitsversion von 3.0.0 basiert indes auf Symfony 4.2.4 und setzt noch stärker auf die mit Symfony einhergehenden Möglichkeiten.

Besonders angetan bin ich von den Modernisierungen bei der Dependency Injection: mit dem sogenannten Autowiring werden Services automatisch injiziert, es ist keine manuelle Definition (via YAML oder XML) mehr notwendig. Symfony erkennt automatisch anhand der Typehints in Konstruktor oder anderen Methoden, welche Services injiziert werden müssen. Zweitens können auch Service Tags mit dem Autoconfiguring automatisch gesetzt werden: Symfony leitet hierbei aus einem Interface ab, welches Tag zu vergeben ist. Sobald also zum Beispiel ein Block oder Content Type gebaut wird, wird dieser automatisch als solcher gekennzeichnet. Wir haben dies nicht nur im Core und allen Systemmodulen eingeführt, sondern natürlich auch im ModuleStudio-Generator. Insbesondere bei Anpassungen generierter Module lassen sich unnötige Arbeitsschritte vermeiden, mußte man doch bisher immer die YAML-Definitionen ändern. Es fliegt also nicht nur unnötiger Code in die Tonne, sondern man spart auch lästige Fleißarbeit.

Aktuell laufen die Arbeiten an Zikula 3 weiter. Wir werden zu gegebener Zeit über weitere Neuigkeiten berichten.

Weitere Beiträge in Kategorie Zikula Apps

Symfony Messenger - Behandlung erneut fehlgeschlagener Nachrichten
- Im Symfony Messenger gibt die Möglichkeit, fehlgeschlagene Nachrichten an eine failed queue zu leiten. In diesem Sammelbecken können diese dann inspiziert und nach Korrektur des zu Grunde liegenden …
Response-Eigenschaften im Zikula Theme-Layer anpassen
- In Zikula gibt es eine Besonderheit zu beachten, welche Einfluss darauf nimmt, wie die aus einem Request resultierende Response zum anfragenden Client gelangt. Per Standard wird die Response in …
Tabellennamen mit Doctrine dynamisch anpassen
- Mit Hilfe der Metadaten von Doctrine lassen sich jegliche Daten zu einer Entität zur Laufzeit verändern. Allerdings kann das in manchen Anwendungsfällen fortwährend notwendig sein, zum Beispiel in …
Kommende Neuerungen in Symfony 5.2
- Vor zwei Tagen wurde Symfony 5.2.0-BETA2 veröffentlicht. Dies nehme ich zum Anlass, um einmal einen Überblick über die wichtigsten neuen Funktionen zu geben, auf die wir uns im Rahmen dieses Updates …
Zikula Core 3.0.3 mit Sicherheits-Update von Symfony 5
- Vor kurzem hatten wir über das Release von Zikula 3.0.1 berichtet, welches wichtige Korrekturen für Zikula 3 bereitgestellt hat. Vor einer Woche wurde die nächste Version 3.0.2 veröffentlicht. …