Vortrag zu Zikula und ModuleStudio bei der Symfony User Group in Köln

in  Verschiedenes , , , , ,

Vortrag zu Zikula und ModuleStudio bei der Symfony User Group in Köln

Schon seit einiger Zeit hatte ich den Wunsch, eine Symfony-Gruppe zu besuchen, um dort einmal kurz zu zeigen, wie wir mit Symfony arbeiten. Gestern hatte es schließlich geklappt. In einem sehr angenehmen und lockeren Ambiente durfte ich mit meinem Talk “Maßgeschneiderte Bundles vom Fließband” zunächst Zikula als ein auf Symfony, Doctrine und Twig aufsetzendes Application Framework vorstellen. Anschließend habe ich dann einen Einblick in die modellgetriebene Entwicklung mit ModuleStudio und die mit der Code-Generierung einhergehenden Besonderheiten gegeben.

Hierbei habe ich versucht zu vermitteln, dass der mittel- bis langfristige Vorteil insbesondere darin liegt, dass sich die modellierten Erweiterungen immer wieder regenerieren und damit leicht aktualisieren lassen, wovon nicht nur einzelne Anwendungen und Projekte, sondern auch Qualität und Wartbarkeit des gesamten Ökosystems eines Frameworks profitieren. Wie die Arbeit mit ModuleStudio in der Praxis aussieht, hat das kürzlich aktualisierte Einführungsvideo im Zeitraffer demonstriert. Abschließend wurden noch eine ganze Reihe von Fragen zu einzelnen Aspekten besprochen.

Es hat mich gefreut, zahlreiche Leute auf dem Meeting kennenzulernen und vielleicht den ein oder anderen neugierig gemacht zu haben. Herzlichen Dank auch an SensioLabs und die SH Telekommunikation Deutschland GmbH für die Organisation, die Verköstigung und die netten Kontakte.

Weitere Beiträge in Kategorie Verschiedenes

Endlich in der GitHub Issues Beta
- Seit knapp eineinhalb Jahren nutzen wir MeisterTask für unser persönliches Task Management im Rahmen von Kundenprojekten sowie eigenen Vorhaben - und sind immer noch begeistert von diesem Tool 😍 Alle …
Symfony 5.4: MicroKernel lernt gängige Konfiguration
- In der kommenden Symfony-Version 5.4 wird häufig wiederkehrender Code zur Kernel-Konfiguration in den MicroKernelTrait verlagert. Dies führt dazu, dass der individuelle Kernel einer Anwendung (in der …
Problem mit zirkulären Abhängigkeiten durch Dekoratoren in Symfony 5.3.7
- Symfony erlaubt das Dekorieren von Services: hierbei wird im Gegensatz zum Überschreiben bestehender Services eine Ummantelung derselben vorgenommen. Immer dann, wenn der ursprüngliche Service …
Neue Version von Shopware 6 erschienen
- Heute ist die Version 6.4.4.0 des E-Commerce Systems Shopware erschienen. Weitere Informationen hierzu gibt es in der entsprechenden Ankündigung sowie dem offiziellen Changelog.
Symfony CurrentUser-Attribut kollidiert mit Doctrine Param Converter
- Symfony und Doctrine bieten bereits Unterstützung für unterschiedliche native Attribute, welche seit in PHP 8 verwendet werden können. So lassen sich diese unter anderem für ORM-Definitionen …