Symfony 5.4: MicroKernel lernt gängige Konfiguration

in  Verschiedenes , ,

Symfony 5.4: MicroKernel lernt gängige Konfiguration

In der kommenden Symfony-Version 5.4 wird häufig wiederkehrender Code zur Kernel-Konfiguration in den MicroKernelTrait verlagert. Dies führt dazu, dass der individuelle Kernel einer Anwendung (in der Regel) wesentlich schlanker wird. Dementsprechend wurde auch das dazugehörige Flex-Recipe deutlich vereinfacht. Sehr angenehm 😄

Weitere Beiträge in Kategorie Verschiedenes

Endlich in der GitHub Issues Beta
- Seit knapp eineinhalb Jahren nutzen wir MeisterTask für unser persönliches Task Management im Rahmen von Kundenprojekten sowie eigenen Vorhaben - und sind immer noch begeistert von diesem Tool 😍 Alle …
Problem mit zirkulären Abhängigkeiten durch Dekoratoren in Symfony 5.3.7
- Symfony erlaubt das Dekorieren von Services: hierbei wird im Gegensatz zum Überschreiben bestehender Services eine Ummantelung derselben vorgenommen. Immer dann, wenn der ursprüngliche Service …
Neue Version von Shopware 6 erschienen
- Heute ist die Version 6.4.4.0 des E-Commerce Systems Shopware erschienen. Weitere Informationen hierzu gibt es in der entsprechenden Ankündigung sowie dem offiziellen Changelog.
Symfony CurrentUser-Attribut kollidiert mit Doctrine Param Converter
- Symfony und Doctrine bieten bereits Unterstützung für unterschiedliche native Attribute, welche seit in PHP 8 verwendet werden können. So lassen sich diese unter anderem für ORM-Definitionen …
GitHub erlaubt Vorlagen für strukturierte Ticket-Formulare
- Schon seit einiger Zeit ist es in GitHub möglich, Vorlagen für unterschiedliche Arten von Tickets zu hinterlegen. Hierbei handelt es sich um Markdown-Dateien, mit denen sich Inhalt der Beschreibung …