Der Bundle-Generator bekommt eine Verschlankungskur

in  Generator , , ,

In den letzten Tagen sind die ersten Arbeitsschritte zur weiteren Modernisierung der von ModuleStudio generierten Symfony-Bundles bzw. Zikula-Module umgesetzt worden. Dieser Beitrag zeigt kurz die entsprechenden Änderungen auf: Alte Zöpfe abgeschnitten Die unterstützten Zikula Core-Versionen wurden auf die Zukunft ausgerichtet: so können die veralteten Versionslinien 1.5.x und 2.x nicht mehr ausgewählt werden. Hierdurch ist natürlich sehr viel alter Code entfernt worden. Die Version 3.0.x ist nun der neue Standard, außerdem wurden neue Optionen für 3.

Symfony und API Platform starten offiziellen Docker-Support

in  Basics , , ,

Seit knapp einem Monat steht eine umfangreiche Unterstützung zur Docker-basierten Arbeit mit Symfony bereit. Hierbei gibt es Neuerungen in mehreren zentralen Werkzeugen, die ineinander greifen und aufeinander aufbauen: Das Composer-Plugin Flex kann bei Bedarf nun neue Services in die Datei docker-compose.yml eintragen sowie notwendige PHP Extensions und Bibliotheken im Dockerfile anpassen. Symfony CLI erkennt, dass Docker Compose für das Projekt verwendet wird, und stellt automatisch entsprechende Umgebungsvariablen bereit. Mit dem Beispielcontainer Symfony Docker lassen sich schnell neue Projekte aufsetzen.

Zikula 3 - Cross-Release und weitere Ausrichtung

in  Zikula Apps , , , ,

Heute sind gleichzeitig zwei neue Versionen vom Zikula Core veröffentlicht worden. Zikula 3.0.4 bringt Fehlerkorrekturen Mit der Version 3.0.4 wird ein weiteres Bugfix-Update für die Hauptversion 3 bereitgestellt. Die Änderungen im Detail werden in der Release-Ankündigung aufgelistet. Zikula 3.1.0 hat etwas mehr an Bord Außerdem ist auch Zikula Core 3.1.0 erschienen; dieses Update beinhaltet zusätzlich einige Neuerungen, bringt aber auch Veränderungen mit. Auch hierfür gibt es eine detaillierte Liste mit den Korrekturen, hinzugefügten Features und sonstigen Neuerungen.

Kommende Neuerungen in Symfony 5.4

in  Zikula Apps , ,

Vor einigen Tagen wurde Symfony 5.4.0-BETA3 veröffentlicht. Dies nehme ich zum Anlass, um einmal einen Überblick über die wichtigsten neuen Funktionen zu geben, auf die wir uns im Rahmen dieses Updates freuen können. Im Folgenden sind die bisher veröffentlichten Blog-Beiträge thematisch nach Komponente sortiert. PHP 8.1 Unterstützung für PHP Enumerations (siehe auch diesen Artikel dazu) Console Console Autocompletion (siehe auch diesen Artikel dazu) DependencyInjection DI-Verbesserungen Filesystem Neue Path-Klasse Framework Veränderungen für Controller Konfigurierbare Exceptions Language Negotation Sonstige Features - Teil 1 Sonstige Features - Teil 2 Sonstige Features - Teil 3 Messenger Messenger Verbesserungen Notifier Notifier Integrationen Profiler Überarbeitete Profiler Logs Profiler Verbesserungen Routing Route Aliasing Security Schnellere Security Voter Serializer Serializer Verbesserungen Translator Translation Verbesserungen Validation Verschachtelte Validation Attribute Neue Validierungsmöglichkeiten

Shopware 6: Korrektur für Links zu rechtlichen Angaben

in  Verschiedenes , ,

In der aktuellen Version von Shopware 6 gibt es einen Bug, der dafür sorgt, dass die Links zu den Datenschutzbestimmungen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen im Registrierungsformular nicht funktionieren, sofern die Konfiguration des Systems so eingestellt ist, dass diese aktiv bestätigt werden müssen. Die zur Korrektur notwendige Änderung ist schnell eingespielt und steht in diesem Diff zur Verfügung.

Vom Teilen und Herrschen: Wie groß sollten Module sein?

in  Verschiedenes , , ,

Soeben bin ich über einen Artikel auf Heise gestolpert, der aus meiner Sicht ein paar spannende Impulse setzt: Richtig klein: Hat Modularisierung versagt?. Der Autor beginnt mit klassischen technischen Aspekten wie dem Management von Komplexität und typischen, damit einhergehenden Problemen. Statt aber in der Folge auf die üblichen Ansätze zur Qualitätssicherung einzugehen, versucht der Artikel dann jedoch eine Brücke zu schlagen zu häufig auftretenden organisatorischen Herausforderungen, die mit der Wartung von Software durch wechselnde Teammitglieder und Verantwortlichkeiten einhergehen.

Endlich in der GitHub Issues Beta

in  Verschiedenes , , ,

Seit knapp eineinhalb Jahren nutzen wir MeisterTask für unser persönliches Task Management im Rahmen von Kundenprojekten sowie eigenen Vorhaben - und sind immer noch begeistert von diesem Tool 😍 Alle Tickets, welche spezifisch zu einer bestimmten Softwarekomponente gehören, liegen allerdings in GitHub beim jeweiligen Repository - insbesondere da viele der Dinge, an denen wir arbeiten, Open Source Projekte sind. Es gibt in GitHub auch die Möglichkeit für sogenannte Project boards, mit denen sich Tickets Kanban-artig organisieren lassen.

Problem mit zirkulären Abhängigkeiten durch Dekoratoren in Symfony 5.3.7

in  Verschiedenes , , , ,

Symfony erlaubt das Dekorieren von Services: hierbei wird im Gegensatz zum Überschreiben bestehender Services eine Ummantelung derselben vorgenommen. Immer dann, wenn der ursprüngliche Service injiziert werden soll, wird statt dessen der ihn dekorierende Ersatz verwendet. Dies ist immer dann praktisch, wenn man zusätzliche Funktionalität hinzufügen möchte, jedoch keinen Zugriff auf den originalen Service hat - zum Beispiel aus Gründen der Entkopplung oder schlicht und ergreifend weil das zu erweiternde Bundle von Dritten entwickelt wird.