Vom Teilen und Herrschen: Wie groß sollten Module sein?

in  Module, Kopplung, Wartbarkeit, Microservices

Soeben bin ich über einen Artikel auf Heise gestolpert, der aus meiner Sicht ein paar spannende Impulse setzt: Richtig klein: Hat Modularisierung versagt?. Der Autor beginnt mit klassischen technischen Aspekten wie dem Management von Komplexität und typischen, damit einhergehenden Problemen. Statt aber in der Folge auf die üblichen Ansätze zur Qualitätssicherung einzugehen, versucht der Artikel dann jedoch eine Brücke zu schlagen zu häufig auftretenden organisatorischen Herausforderungen, die mit der Wartung von Software durch wechselnde Teammitglieder und Verantwortlichkeiten einhergehen.