Neue Versionen von Content und MultiHook

in  Zikula Apps  , , , ,

Neue Versionen von Content und MultiHook
Seit gestern steht das Content-Modul in der Version 5.1.0 zum Download bereit. Zu den neuen Funktionen zählen neben kleineren Verbesserungen, etwa für den Inhaltstyp zur Integration von Informationen über den Autor einer Seite, unter anderem die neuen Einstellmöglichkeiten in Bezug auf die Sichtbarkeit von Seiten und einzelnen Elementen, über die hier kürzlich berichtet wurde. Eine Veränderung in der Oberfläche von Content betrifft die Art und Weise, wie neue Inhaltselemente einer Seite hinzugefügt wurden: statt diese via Drag n Drop aus einer Palette auf der linken Seite in den gewünschten Bereich zu verschieben (was Probleme in Verbindung mit der responsiven Darstellung verursacht hatte), wird nun per Knopfdruck ein modales Fenster geöffnet, in dem man den gewünschten Inhaltstyp via Mausklick auswählen kann.

Flexible Einstellung von Sichtbarkeiten im Content-Modul

in  Zikula Apps  , , , ,

Flexible Einstellung von Sichtbarkeiten im Content-Modul
Schon in einer sehr frühen Generation des Content-Moduls zur Inhaltsverwaltung gab es die Möglichkeit, ein Inhaltselement nicht für alle Besucher, sondern entweder nur für alle angemeldeten Nutzer oder für alle nicht angemeldeten Gäste freizugeben. Damit ließen sich beispielsweise unterschiedliche Begrüßungstexte darstellen. Als wir das Content-Modul kürzlich neu gebaut hatten, wurde diese Funktion bereits etwas erweitert: einzelne Elemente konnten nun auch lediglich für einzelne Benutzergruppen eingestellt werden. Das ist in vielen Fällen hilfreich, etwa wenn man exklusive Inhalte für Partner oder Kunden mit anzeigen möchte.

Das Blog erstrahlt ab sofort in neuem Glanz

in  Verschiedenes  , ,

Das Blog erstrahlt ab sofort in neuem Glanz
Aktuell arbeiten wir daran, einige kleinere Baustellen zu schließen, bevor die nächsten gewichtigeren Punkte begonnen werden, wie etwa die Arbeiten an Zikula Core 3.0. Unter anderem war es an der Zeit, dieses kleine Entwickler-Blog einmal ein klein wenig auf Vordermann zu bringen. Technisch gesehen setzt diese Seite nun auf Bootstrap 4 und Font Awesome 5 - vorher kam überhaupt kein CSS-Grid zum Einsatz, sondern das Layout war kompletter Eigenbau. Im Rahmen der Umstellung auf Bootstrap haben wir das Raster des Blogs ein wenig angepasst, insbesondere auf den Übersichtsseiten.

Content Management mit Zikula 2 in der Praxis ausprobiert

in  Zikula Apps  , , , ,

Content Management mit Zikula 2 in der Praxis ausprobiert
Nachdem kürzlich einige Module erschienen sind, um Inhalte mit Zikula 2 zu verwalten, haben wir nun zwei mittelgroße Projekte damit aufgebaut. Auch wenn im Detail noch nicht alles 100%ig am Schnürchen lief, ist das Gesamtergebnis unter dem Strich doch sehr erfreulich. Insgesamt fühlt sich das neue Content deutlich “fluffiger” an: die Wege sind kürzer geworden und somit wird eine flüssigere Arbeitsweise unterstützt. Einige neue Funktionen haben wir im Rahmen der ersten Projekte insbesondere beim Medienmodul nachgerüstet.

Content 5 beta und Demovideo

in  Zikula Apps  , , , , ,

Content 5 beta und Demovideo
In der letzten Zeit ist die Arbeit an der neuen Version des Contentmoduls enorm vorangeschritten. Abgesehen von der angepassten Versionierung von Änderungen ist sie im Prinzip “feature-complete”. Daher haben wir für Zikula 2.0.10 eine Beta-Version veröffentlicht. Außerdem haben wir ein Video erstellt, welches die wichtigsten Funktionen und das Arbeiten mit dem neuen Content vorstellt.

Erster Prototyp für neue Content-Oberfläche

in  Zikula Apps  , , , , ,

Erster Prototyp für neue Content-Oberfläche
Nach einigen Experimenten steht nun ein schöner Entwurf für das neue UI zur Seitenverwaltung bereit. Der wichtigste vorgelagerte Schritt war die Entscheidung für ein neues Konzept für Seitenlayouts. Denn die vorgefertigten Standardlayouts werden dem heutigen Maß an Flexibilität mit beliebigen Grid-Kombinationen nicht mehr gerecht. Also war ein neuer Ansatz gefragt und der besteht im Wesentlichen daraus, dass sich das Layout-Grid automatisch aus den einzelnen Inhaltselementen ergibt und nach Belieben angepasst werden kann.

Rewrite von Content geplant

in  Zikula Apps  , , , , ,

Rewrite von Content geplant
Eines der wichtigsten Module für Zikula ist Content, da es in vielen Projekten als gemeinsames Dach fungiert und Inhalte aus unterschiedlichen Quellen in eine einheitliche Schnittstelle zu den Redakteuren bringt. Daher ist es unabdingbar, dieses Modul fit für die aktuelle Generation Zikula 2.x zu machen. In den letzten Wochen haben wir überlegt, was konzeptionell für eine neue und modernisierte Version 5 des Content-Moduls notwendig ist. Anfang Januar ging es dann endlich an die ersten Schritte: die Modellierung des Moduls.