GitHub Actions - Eine Aktion zum Generieren von Zikula-Modulen

in  Builds & Tests , , , , ,

Der Standalone-Generator ModuleStudio bietet einen Standalone-Generator, mit dem sich jederzeit eine Anwendung über die Kommandozeile generieren lässt. Einige allgemeine Informationen hierzu sind der Dokumentation zu entnehmen. Ein simples Beispiel für die Nutzung findet sich ferner in diesem Artikel. Eine Besonderheit hierbei ist, dass die verwendete jar-Datei bei jedem Build des Generators aktualisiert wird. Es handelt sich also immer um den aktuellen Git-Stand. Damit bietet es sich an, den Standalone-Generator zur kontinuierlichen Integration zu verwenden.

Vortrag zu Zikula und ModuleStudio bei der Symfony User Group in Köln

in  Verschiedenes , , , , ,

Schon seit einiger Zeit hatte ich den Wunsch, eine Symfony-Gruppe zu besuchen, um dort einmal kurz zu zeigen, wie wir mit Symfony arbeiten. Gestern hatte es schließlich geklappt. In einem sehr angenehmen und lockeren Ambiente durfte ich mit meinem Talk “Maßgeschneiderte Bundles vom Fließband” zunächst Zikula als ein auf Symfony, Doctrine und Twig aufsetzendes Application Framework vorstellen. Anschließend habe ich dann einen Einblick in die modellgetriebene Entwicklung mit ModuleStudio und die mit der Code-Generierung einhergehenden Besonderheiten gegeben.

Batch-Verarbeitung von Modulen mit der Bash

in  Basics , , , , ,

In diesem Beitrag wird gezeigt, wie man eine ganze Reihe von Modulen automatisch mit Hilfe eines Bash-Skriptes neu generieren kann. Auch die Übersetzungen der Module können automatisch neu generiert werden. Das spart mühsame Handarbeit, insbesondere wenn die Anzahl der Module in größeren Projekten zunimmt. Das erste Skript verwendet den Standalone Generator von ModuleStudio und aktualisiert damit die Implementierung der Module. Dateien, die in den Modellen in der markFiles-Direktive angegeben sind, werden entfernt - das ist aber Geschmackssache und kann je nach Vorliebe anders ausgestaltet werden.

Standalone Generator im ersten Praxistest

in  Basics , , ,

Gastbeitrag von Ralf Köster Habt ihr schon mitbekommen, dass es seit 0.7.3 auch einen standalone Generator gibt? Sicherlich habt ihr dass, aber ihr fragt euch, was ihr damit machen könnt? Ich versuche hier einmal zu beschreiben, was ich damit mache. Ich selber komme aus der Windows-Ecke. Für uns passt das Beispiel aus der Doku mit wget usw. nur bedingt. Aber auch unter Windows kann der Generator gute Dienste leisten. Unter Windows haben die guten alten *.