Capabilities in Zikula - Module austauschen für spezielle Szenarien

in  Zikula Apps , ,

Capabilities in Zikula - Module austauschen für spezielle Szenarien
Wenn mehrere Zikula-Module zusammen arbeiten, wird dies in der Regel durch Modulabhängigkeiten ausgedrückt. Damit lässt sich festlegen, dass ein Modul A ein anderes Modul B entweder zwingenderweise voraussetzt oder optional empfiehlt. In größeren Systemen, die aus mehreren Modulen bestehen, reicht dies ab einem gewissen Punkt nicht mehr aus. Austauschbarkeit von Modulen gewährleisten Früher gab es in der Modultabelle von Zikula Flags für bestimmte Funktionen, zum Beispiel isProfile für Profilmodule und isMessaging für Module, die private Nachrichten verwalten können.

Worum geht es in diesem Entwickler-Blog?

in  Verschiedenes , , ,

Worum geht es in diesem Entwickler-Blog?
Dieser Blog wird hauptsächlich über die Anpassung von Modulen für das Zikula-Framework berichten. Dabei werden zahlreiche Technologien verwendet, unter anderem Symfony, Twig, Doctrine, Bootstrap und jQuery. Eine Besonderheit ist, dass die Zikula-Module auf modellgetriebenem Wege realisiert werden. Modellieren – generieren – anpassen Meistens wird es in diesem Blog um Zikula-Module gehen, die mit dem MDSD-Werkzeug ModuleStudio modelliert und generiert wurden. Manchmal werden kleinere Tipps und Tricks vorgestellt, manchmal vielleicht etwas längere Tutorials und HowTos, die zeigen, wie wir bestimmte Anforderungen umgesetzt haben.